Kontaktieren Sie uns! x

 

Ich glaube fest, „Your success is my success!“

Seit mehreren Jahren arbeite ich freiberuflich als Kommunikationstrainer mit den Schwerpunkten “Business English”, interkulturelle Kommunikation und “English for Specific Purposes” (Englisch für Fachsprache).

Heute führe ich das Unternehmen „English Business Trainer“ seit fast 10 Jahren.

Ich habe einen:

  • Master-Abschluss in Education (M.Ed) der Boston University,
  • Bachelor of Arts (B.A.) in Public Management der University of Maine
  • Cambridge Certificate als Lehrer für English Language Teaching to Adults (CELTA).

Ich habe vielfältige berufliche Erfahrungen:

  • Ich war 15 Jahre Militäroffizier und Information Systems Security Program Manager, wo ich Erfahrungen im Management gemacht und Kompetenzen in verschiedenen Zusammenhängen erworben habe.
  • Anschließend arbeitete ich lange Zeit als IT-Leiter einer großen Firma und lernte dort, dass wirkungsvolle Kommunikation schon immer ein Kernelement für erfolgreiche Unternehmen war.

 

Als pädagogisch – didaktische Leitung von English Business Trainer entwickle ich die Lehr- und Lernstrategien und bin  zuständig für die Qualität des Unterrichtes sowie die Konzeption der Kursformate und Trainingspläne.

Ich habe einen:

  • Master-Abschluss in deutscher Literatur- und Sprachwissenschaft (M.A.)
  • das erste und zweite Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Deutsch, Spanisch, Politik und Wirtschaft.

Ich habe vielfältige Erfahrungen im Unterrichten von Deutsch als Zweitsprache am Goethe-Institut/Frankfurt und war als Lektorin für den Deutschen Akademischen Austauschdienst an der Universidad de Santiago de Compostela (Spanien) tätig.

 

 

Zusammen kombinieren wir zwei unserer Lieblingsaktivitäten: Englisch sprechen und Golf spielen – ungestört von Telefonanrufen, E-Mails und anderen Ablenkungen. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein erfahrener Golfspieler mit Handicap 10 oder ein Anfänger sind. Der Fokus liegt auf den speziell ausgesuchten Themen, die mit einer kleinen Golfetikette und viel Spaß verknüpft werden. Golf ermöglicht es Ihnen, in die englische Sprache einzutauchen, ohne ins englischsprachige Ausland reisen zu müssen.

Schließen Sie sich uns an und gewinnen Sie eine Lernerfahrung, die Sie nie wieder vergessen werden.

 

Beispiel von Themen:

  • Small-talk
  • Umgangsformen
  • Dos und Don’ts
  • Verhandlungen
  • Sich vorstellen
  • Seinen Job vorstellen

 

Essen ist andere große Leidenschaft von uns – und ein großartiger Weg, Ihr Englisch zu üben. Wir speisen zusammen und konzentrieren uns dabei darauf, wie man ein erfolgreiches Geschäftsessen führt. Erlernen Sie den notwendigen „Small Talk“ und die kulturellen Feinheiten, die Sie benötigen, um diese Situation zu meistern. Nicht zu unterschätzen ist, dass ein angenehmes Geschäftsessen zu einem Geschäftsabschluss führen kann.

 

Beispiel von Themen:

  • Rund um das Besteck
  • Bestellung von Gerichten
  • Rechnung & Trinkgeld
  • Business Tischetikette
  • Small-talk
  • Umgangsformen
  • Formelle Sitzgelegenheiten
  • Dos und Don’ts

Total Immersion bedeutet, dass Sie sich jeden Tag und jede Minute mit der englischen Sprache beschäftigen. Sie tauchen in die Sprache ein!

Programm

  • Intensivkurs mit mind. 10 Unterrichtsstunden pro Tag
  • 1 Tag bis 1 Woche
  • Business English nach Maß
  • Freizeitaktivitäten (Golf, Tennis, Exkursionen, Museum usw.)

Trainingsmethode

  • Zielorientiertes Sprachtraining
  • Praktische Übungen und Rollenspiele
  • Einbeziehung von Praxisbeispielen der Teilnehmer
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch
  • Qualifizierte und berufserfahrene Sprachtrainer

Beispiel von einem Tagesablauf für ein Einzeltraining

09:00 – 10:30: Unterricht “Telefonieren”

10:30 – 11:00: Kaffeepause

11:00 – 12:30: Unterricht “Emailing”

12:30 – 14:30: Mittagessen (Social English, Small-Talk)

14:30 – 16:00: Unterricht Grammatik & Syntax

16:00 – 19:00: Freizeitaktivität

19:00 – 20:30: Abendessen (Social English, Small-Talk)

Jeder Kursteilnehmer erhält einen persönlichen Tagesplan, der vor Beginn in Detail besprochen wird.

Praktizieren Sie Ihr Englisch in einer lockeren Atmosphäre und reden Sie über aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik, Umwelt, Kultur etc…Sie reaktivieren und erweitern Ihr Vokabular, verbessern Ihre Redegewandtheit und haben Spaß an der Konversationsrunde mit uns! Jede Woche versorgen wir Sie mit neuen Artikeln aus der Presse.

Ab 19. September, um 19:00 Uhr geht es wieder los mit zwei Kursen:

*Für Englischbegeisterte, die ihre Hemmungen abbauen und flüssiger sprechen wollen
Level A2-B1

*Für verhandlungssichere Teilnehmer, die ihr Sprachniveau halten wollen
Level B1-C1

Unterricht ist jede Woche außerhalb der Schulferien in der Viktoriastraße 70 in Darmstadt. Die Wochentage werden zusammen mit Ihnen festgelegt.

Auch hier bieten wir zwei flexible Varianten. Möchten Sie nur gelegentlich teilnehmen, eignet sich der Kauf einer “Eintrittskarte” für € 25.- pro Abend inkl. Getränken. Wenn Sie Ihren Platz in der Gruppe fest buchen wollen, empfiehlt sich eine Zehnerkarte für € 200.-

 

Trainingsinhalte

  • Planung, Vorbereitung und Begleitung von Meetings und Konferenzen
  • Meetings ansetzen – persönlich und schriftlich
  • Agenda schreiben
  • Meetings eröffnen und beenden
  • Argumentieren
  • Gegenargumentieren
  • Meetings leiten
  • Meetings moderieren
  • Videoaufnahmen von Kurzmeetings
  • Meinungsaustausch, Zusammenfassung

 

Trainingsmethoden

  • zielorientiertes Sprachtraining
  • praktische Übungen und Rollenspiele
  • Einbeziehung von Praxisbeispielen der Teilnehmer
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch

 

 

Gut geplant ist halb gewonnen!

 

Trainingsmethoden

  • Zielorientiertes Sprachtraining
  • Praktische Übungen und Rollenspiele
  • Einbeziehung von Praxisbeispielen der Teilnehmer
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch

 

Trainingsinhalte

  • Anzeigen schalten
  • Telefoninterview
  • Bewerbergespräche
  • Zu- und Absagen
  • Gehaltsabrechnungen
  • Abmahnung
  • Anstellungsverträge
  • Sozialleistungen
  • Mitarbeitermotivation
  • Nachhaltige Unternehmenskultur fördern
  • Mitarbeiter binden
  • Führung im Unternehmen ausbauen
  • Beschäftigungsfähigkeit der Mitarbeiter fördern
  • Work-Life-Balance für Mitarbeiter etablieren
  • Umfassendes Talentmanagement etablieren
  • Arbeitsstrukturen flexibilisieren
  • Neue Mitarbeiter gewinnen
  • Demografische Entwicklung steuern
  • Neue Vergütungsmodelle aufsetzen

 

„Wer sein Bestmögliches zu einem Geschäft beiträgt ist die beste Art von Mitarbeiter, die man als Unternehmer haben kann.”

Henry Ford

 

Trainingsinhalte

  • Grundlagen einer gelungenen Präsentation
  • Gliederung: Den roten Faden sichtbar machen
  • klare Zielformulierungen
  • Einstiege in die Präsentation
  • runde Abschlüsse
  • Vokabeln und typische Redewendungen
  • rhetorische Mittel (Artikulation, Betonung, Intonation)
  • Einsatz von visuellen Hilfsmitteln
  • Umgang mit Fragen und brenzligen Sprachsituationen
  • interkulturelle Besonderheiten bei Präsentationen
  • Selbstvertrauen und flüssige Redeweise bei komplexen Präsentationen

 

Trainingsmethoden

  • zielorientiertes Sprachtraining
  • praktische Übungen und Rollenspiele
  • Einbeziehung von Praxisbeispielen der Teilnehmer
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch

 

 

Practice, practice, practice…Übung macht den Meister!

 

Test Starten

 

Oft ist es hilfreich, vor dem ersten Training seine eigenen Stärken und Schwächen genau zu kennen. Wir arbeiten getreu nach dem Motto „Erst wenn der Ist-Stand“ festgestellt ist, kann der Soll-Stand“ definiert werden“.

Aus diesem Grunde empfehlen wir all unseren Kunden einen Einstufungstest durchzuführen, der ganz leicht online ausgefüllt werden kann. Er dauert in der Regel nicht länger als 15 Minuten, hilft Ihnen aber, Ihr Anfangsniveau feststellen zu können. Anschließend lässt sich Ihr Verbesserungsbedarf identifizieren und ein erfolgsversprechendes Unterrichtskonzept entwickeln.

 

 

Trainingsmethoden

  • Zielorientiertes Sprachtraining
  • Praktische Übungen und Rollenspiele
  • Einbeziehung von Praxisbeispielen der Teilnehmer
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch

 

Trainingsinhalte

  • Fachvokabular in Chemie-und Pharmatechnik
  • Entwicklung, Diskussion und Dokumentation von Laborbeschreibungen
  • Laborverfahren schriftlich beschreiben und bewerten
  • Gebrauchsinformationen erstellen
  • Qualitätsmanagement
  • Sicherheitsanweisung für Laborarbeit
  • Dokumentation auf Englisch
  • Verpackung und Präsentation auf Englisch
  • Interkulturelle Kommunikation auf Englisch unter internationalen Laboranten
  • Emailing
  • Telephoning
  • Meetings and Webex
  • Präsentationen

 

“Man muß an seine Berufung glauben und alles daran setzen, sein Ziel zu erreichen.“

Marie Curie

 

Trainingsinhalte

  • Steuerung von Textinhalt, Struktur und Sprache von E-Mails, Memos und Briefen
  • Sprachebene: Formeller und informeller Schriftverkehr
  • korrekte Grammatik und passende Vokabeln
  • E-Mail-Dos and Don’ts
  • das macht eine gute E-Mail aus: “6 Steps to an Effective E-Mail”
  • sprachliche Bausteine für Alltagsaufgaben
  • Fauxpas & False friends
  • Reaktion auf Reklamationen
  • Geschäftsbriefe

 

Trainingsmethoden

  • zielorientiertes Sprachtraining
  • praktische Übungen
  • Einbeziehung von Praxisbeispielen der Teilnehmer
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch
  • “E-Mail check”: eine extra Serviceleistung für EBT Kunden, die schnell und effizient Hilfe bei der Arbeit benötigen

 

 

„Wir schreiben, um das Leben zweimal zu schmecken, im Augenblick und im Rückblick”

Anaïs Nin

Für wen wir arbeiten:
  • Merck KGaA
  • Envirochemie GmbH
  • Deutsche Amphibolin-Werke (DAW)
  • MOOG Partnerschaftsgesellschaft mbB
  • Bisnode Deutschland
  • Imladris GmbH
  • Carolin Lowin Personalberatung
  • Lechner Immobilien Development AG
  • Opel Deutschland
  • T-Systems Darmstadt
  • Zweiplus Medienagentur Gmbh
  • DIS AG
  • BilFINGER SE
  •  University Applied Sciences (Darmstadt)
  • PanReac AppliChem
  • GFT Technologies AG
  • MFK Corporate Publishing
  • Mainova AG
  • CAD Studio Abcom GmbH
  • Consilium & Co GmbH
  • ibacon GmbH